Stadt Amberg informiert über Baustelle in der Unteren Nabburger Straße

Die Beschilderung sei äußerst mager und die Koordination der Stellen hätte wohl nicht so optimal funktioniert. Es herrschte Frust bei den Einzelhändlern in der Oberen Nabburger Straße in Amberg. Die Stadt erneuert dort seit Mai vergangenen Jahres die aus den 20er Jahren stammenden, maroden Kanäle. Für die Geschäfte bedeutet dies erhebliche Umsatzeinbusen. Bis jetzt war von der Baumaßnahme in der Innenstadt vor allem die Obere Nabburger Straße betroffen. In 11 Tagen ist der nächste Bauabschnitt dran. (ms)