Stadt begrüßt Austauschschüler aus vier Nationen

Der richtige Gebrauch von Tablets im Fremdsprachenunterricht – darum geht es beim der internationalen Projektwoche am Erasmus-Gymnasium in Amberg. Dazu besuchen 20 Schüler und 8 Lehrer aus vier Nationen derzeit die Vilsstadt. Oberbürgermeister Michael Cerny hat die Schüler aus Belgien, Finnland, Italien und Schottland heute Nachmittag im Rathaus willkommen geheißen. Neben dem Unterricht an Erasmus-Gymnasium stehen für die Schüler auch Ausflüge auf dem Programm. (kh/Videoreporter Alfred Brönner)