Stärkung der digitalen Kompetenz

Digitalisierung, E-Commerce, Industrie 4.0…Begriffe, die man immer häufiger hört und mit denen sich die verschiedenen Unternehmen auseinandersetzen. In Weiden hat man die Bedeutung dieser Thematik für die Zukunft erkannt und hat gehandelt. Denn hier ist ein Zentrum für digitale Kompetenz, das sogenannte „E-House“, in Bau.

Die Idee für das Projekt kam von der Sparkasse Oberpfalz Nord. Das E-House wird aber nicht für die Sparkasse gebaut, es können verschieden Unternehmen einziehen und auch die OTH wird darin vertreten sein.

Welche Unternehmen bisher angefragt haben, wollten die Verantwortlichen noch nicht bekannt geben. Das E-House solle aber zu einem „innovativen, digitalen Gemischtwarenladen“ werden, so Walter Scharnagl, der Investor und Projektentwickler.

Das Ziel des E-Houses ist, die digitale Kompetenz der gesamten Region zu stärken. Bis es soweit ist, dauert es aber noch ein bisschen. Die Inbetriebnahme ist für September 2017 geplant. (ab)