Steuertipp: Kurzarbeit

Beinahe 120.000 Anzeigen auf Kurzarbeitergeld sind im März und April 2020 in Bayern eingegangen. Die Anzeigen beziehen sich dabei auf 1,76 Millionen Beschäftigte. Das gab das bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit uns Soziales bekannt. Auch in der Oberpfalz sind nicht wenige Arbeitnehmer von Kurzarbeit betroffen. Für sie stellen sich nun viele Fragen – darunter vielleicht auch aus dem Bereich der Steuern. Wir wollen Ihnen nun hierzu ein paar Antworten geben. Mehr dazu gibt es jetzt im OTV-Steuertipp. (nh)