Stimme für stumme Zeitzeugen der Maxhütte

Sulzbach-Rosenberg und die Maxhütte verbindet eine lange Geschichte. In Spitzenzeiten arbeiteten in dem Stahlwerk bis zu 10.000 Menschen. Doch das ist Vergangenheit. Heute ist sie eine riesige Industriebrache. Was mit der passiert – das ist seit Jahren Thema. Stück für Stück wurden einige Bereiche bereits neu genutzt oder zurückgebaut. Ganz verschwinden sollen die Erinnerungen allerdings nicht. Daher sammelt man jetzt Stimmen für den stummen Zeitzeugen. (nh)