Streiks in der Oberpfalz gehen weiter

In Baden-Württemberg sind gestern die Tarifverhandlungen abgebrochen und ohne Ergebnis vertagt worden. Wäre es zu einer Einigung gekommen, dann hätte der Abschluss in den anderen Ländern übernommen werden können. Das ist nun nicht der Fall. Stattdessen wird weiter gestreikt und der Druck erhöht. Für heute hatte die IG Metall bei Grammer zum Streik aufgerufen. (tb)