Streit mündet in Einmütigkeit

Viel Lärm um Nichts? Könnte man meinen. Denn in Weiden  ist tage-, ja wochenlang heftig diskutiert worden über die Haushaltssatzung, die gestern auf der Tagesordnung des Stadtrates stand. Doch es war eine fruchtbare und lohnende Diskussion, an dessen Ende eine historische Einmütigkeit stand: Der ausgewogene ausgeglichene 158-Millionen-Euro-Haushalt wurde einstimmig auf den Weg gebracht. (gb)