Streit um „Neue Mitte“ in Ebermannsdorf

Erstmals in ihrer Geschichte sollte die Gemeinde Ebermannsdorf eine Ortsmitte bekommen. Im März dieses Jahres wurden die Pläne dafür präsentiert. Wo heute eine Wiese und ein Wald sind, sollte bald ein Treffpunkt und ein Versorgungszentrum entstehen. Ebermannsdorf mache sich damit zukunftsfähig, hieß es damals. Die Anfangseuphorie legte sich aber schnell. Denn bereits kurz nach der Vorstellung der Pläne regte sich Widerstand. Der gipfelte in dem Antrag zu einem Bürgerscheid, der abgelehnt wurde. Die Fronten haben sich verhärtet.
(eg)