Suche nach Anna Poddighe fortgesetzt

Seit gestern durchsuchen Polizeieinsatzkräfte ein Waldstück südöstlich von Amberg. Sie sind auf der Suche nach der vermissten Anna Poddighe.

Seit 2012 ist Anna Poddighe aus Amberg spurlos verschwunden. Zuletzt lebend gesehen wurde sie von ihrem Lebensgefährten auf dem Weg zum Amberger Altstadtfest. Mit Leichenspürhunden waren gestern und heute 30 Polizeibeamte unterwegs. Die Suchaktion verlief aber ergebnislos.

Einen konkreten Anlass für die Suche gibt es nicht. Die Polizei geht aber davon aus, dass Anna Poddighe einer Gewalttat zum Opfer fiel.

Insgesamt 5.000 Euro Belohnung hat das Landeskriminalamt für Hinweise ausgesetzt. Solange bis endlich Klarheit über Anna Poddighes Verschwinden herrscht.

(sd/Videoreporter: Alfred Brönner)