Suche nach Antworten zur Gleichstromtrasse

Der SuedOstLink verläuft durch die Oberpfalz. Das scheint gewiss, seitdem vor gut zwei Wochen der Netzbetreiber TenneT mögliche Trassenverläufe vorgestellt hatte. Doch zufrieden geben wollen sich damit längst nicht alle. Im Gegenteil: die geplante Gleichstromtrasse sorgt weiter für erhitzte Gemüter, aber auch für offene Fragen. Insbesondere nach der Notwendigkeit der Trasse allgemein, aber auch zu unter anderem dem genauen Verlauf der Gleichstromtrasse.

Antworten geben und auch informieren sollte gestern Abend das Fachgespräch zur Stromtrasse in der Stadthalle Neustadt an der Waldnaab. Zu dem hatte Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht geladen.

Die Veranstaltung in Neustadt an der Waldnaab ist nicht die einzige Infoveranstaltung zur Trasse in der Region. Allein TenneT hat vierzehn Informärkte angesetzt, darunter welche in unter anderem Pressath und Windischeschenbach. Dort wird der Dialog weitergehen. (nh)