SüdOstLink: Debatte über Bündelung mit Autobahn

Welchen Weg wird die umstrittene Gleichstromtrasse SuedOstLink einschlagen? Klar ist, sie soll von Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt hin zum Kraftwerk Isar bei Landshut gehen. Auch quer durch die Oberpfalz. Hier fordert man, von dem vom Netzbetreiber Tennet vorgeschlagenen Korridor abzuweichen und die Rohre möglichst auf dem Seitenstreifen neben der Autobahn zu verlegen. Darum sollte Tennet eine Machbarkeitsstudie erstellen. Doch die fiel negativ aus. (sh)