SuedOstLink in der Diskussion

Der „SuedOstLink“ elektrisiert seit Jahren. Viele Proteste schienen vergeben, als Netzbetreiber TenneT im Herbst 2016 mögliche Trassenverläufe vorgestellt hatte. Seitdem scheint gewiss: die umstrittene Trasse verläuft höchstwahrscheinlich durch die Oberpfalz. Doch untätig bleiben will man weiter nicht. Die betroffenen Landkreise haben sich jüngst zu einem „SuedOstLink“-Ausschuss unter dem Dach des Bündnisses „Hamelner Erklärung“ zusammengeschlossen. Und auch Bürgerinitiativen kämpfen weiter. (nh)