Sulzbach-Rosenberg: Aufgepasst mit Adacus

Mehr als 100.000 meldepflichtige Schulwegunfälle wurden im vergangenen Jahr verzeichnet – 25 davon sind tödlich verlaufen, so die Gesetzliche Unfallversicherung. Besonders für Erstklässler kann der Straßenverkehr noch sehr unübersichtlich und beizeiten gefährlich sein. Um dagegen etwas zu unternehmen, organisiert die ADAC-Stiftung das Projekt „Aufgepasst mit ADACUS“. Nun war Rabe ADACUS in Sulzbach-Rosenberg zu Besuch. (az)