Sulzbach-Rosenberg/Schwandorf: Modernisierung der Bahnstrecke von Sulzbach-Rosenberg nach Schwandorf wird vorgezogen.

Die Bahnstrecke zwischen Sulzbach-Rosenberg und Schwandorf soll früher modernisiert werden als erwartet. Laut einer Pressemitteilung des CSU-Landtagsabgeordneten Dr. Harald Schwartz gehe der Freistaat Bayern in Vorleistung und werde die Kosten für die vorgezogene Modernisierung der Bahnstrecke übernehmen. Ziel sei es, die Bahn für Pendler und Reisende attraktiver zu machen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Mit den Baumaßnahmen soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Die Deutsche Bahn wird die Mittel dann in den Jahren 2023 und 2024 zurückbezahlen.

(awa/ Michael Franz)