Sulzbach-Rosenberg: Verkauf des Rohrwerks Maxhütte

Die Meldung, dass das Rohrwerk Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg verkauft werden soll, schlug im April sicherlich wie eine Bombe ein. Bisher gehörte das Rohrwerk zur Max-Aicher-Stiftung mit Sitz in Freilassing. 1993, also vor 28 Jahren, stieg Max Aicher ein. Seit 2013 schreibt das Rohwerk allerdings rote Zahlen. Heute jedenfalls wurde das Werk verkauft. Und so ist die Belegschaft jetzt sauer auf den bisherigen Eigentümer, hat aber gleichzeitig auch Hoffnungen hinsichtlich des neuen Investors. (tb)