Symbolischer Spatenstich für Grammer Zentrale

Lange Zeit gab es Ungewissheit, wann der Bau der neuen Konzernzentrale der Grammer AG beginnt. Der global player verlagert nämlich seinen Hauptsitz von Amberg in das nahe gelegene Ursensollen. Zudem soll ein neues Technologiezentrum mit Forschungs- und Entwicklunglaboren entstehen. Über Details und die Notwendigkeit des Umzugs informierten heute Nachmittag Vertreter der Grammer AG sowie die Gemeinde Ursensollen. (awa)