Tag des offenen Studios

Besondere Gäste hat es beim „Tag des offenen Studios“ im Oberpfälzer Künstlerhaus 2 in Schwandorf gegeben. Vier junge Künstler aus den USA gaben einen Einblick in ihre Kunst. Dabei wurde den Gästen ein breit gefächertes Spektrum an Kreativität geboten. Neben visueller Kunst stand beim „Tag des offenen Studios“ vor allem die Musik im Fokus. Die amerikanischen Gäste arbeiten derzeit mehrere Wochen in der Oberpfalz.

(pl /Videoreporter: Ingrid Probst)