Ten Brinke unterschreibt Bürgerspital-Kaufvertrag

Großer Schritt vorwärts beim wettbewerblichen Dialog zum Verkauf des Bürgerspitalareals in Amberg: Der Investor Ten Brinke hat den notariellen Kauvertrag unterschrieben. 25 Millionen Euro werde Ten Brinke hierfür investieren – so Bürgermeister Preuß. Im September soll die vorhabenbezogene Bebauungsplan-Satzung im Stadtrat beschlossen werden. Zudem wird derzeit ein Durchführungsvertrag zwischen Investor und Stadt erarbeitet.

(nh/ Kameramann: Heiko Schmidt)