Teublitz: Drei Störche in neues Gehege eingezogen

Mehr als 10.000 Kilometer – so lange Strecken legen Störche auf ihrem Überwinterungsflug nach Afrika zurück. In milden Wintern fliegen die Tiere immer häufiger auch nur bis zum Bodensee oder nach Spanien. Trotzdem: ist ein Storch nicht mehr richtig flugfähig, wird ihm das in der kargen Jahreszeit zum Problem. So geht es drei Weißstörchen, die nun im Wildpark Höllohe eingezogen sind – und dort sogar ein nagelneues Gehege bekommen haben. (az)