Thanstein: Einweihung der neuen Betreuungseinrichtung

Dort, wo einst Kinder zur Schule gegangen sind, können jetzt Senioren einziehen. Die Rede ist von der Pflegeeinrichtung in Thanstein im Landkreis Schwandorf.

Die Eröffnung des ambulant betreuten Wohnens und der angeschlossenen Tagespflege erfolgte Corona-bedingt in einem kleineren Rahmen. Das minderte die Freude darüber aber nicht. Bürgermeister Walter Schauer sagte bei der Eröffnung, dass diese Pflegeeinrichtung für Thanstein eine sehr große Aufwertung bedeute. Einen positiven Nebeneffekt gebe es auch, nämlich zusätzliche Arbeitsplätze.

In der Gemeinde wurde damit ein wichtiges Problem gelöst. Seit 2013 stand die ehemalige Grundschule nämlich leer und verursachte dennoch Kosten. Als der Investor – die Pro Big Projekt GmbH aus Wald im Landkreis Cham – und der Pflegedienst H + S aus Eslarn bei der Gemeinde vorstellig wurden, wurde eine sinnvolle Umnutzung der ehemaligen Schule schnell in Angriff genommen. Die Kosten des Projekts beliefen sich auf etwas mehr als 1 Million Euro.

Nach jetzigen Planungen des Betreibers soll es in der Einrichtung im Herbst einen Tag der offenen Tür geben.

(tb/Videoreporter: Ingrid Probst)