Tierisches: Die Milchbar ist eröffnet.

Gras, Heu, rohe Kartoffeln und eingeweichte Kichererbsen stehen auf der Speisekarte. Die Woll- und Sattelschweine der Familie Frank am Mitterhof in Waldsassen werden täglich einmal gefüttert. Ansonsten gehören Würmer und Maden, die sie im Boden suchen, zu ihrer Leibspeise. Bei den Worten Kartoffel, Rübe und Semmerl könnte man auch meinen, dass es sich um Futter handelt, doch das sind die Namen der Woll-Zuchtsäue. (rp)