Tierisches: Therapiehunde

Sie sind Logopäden oder Physiotherapeuten. Sie helfen bei der Ergotherapie und Heilpädagogik. In der Medizin gelten sie als echte Allrounder. Nebenbei verbreiten sie auch noch gute Laune oder spenden Trost. Und das alles lernen sie in gerade einmal neun Monaten und doch irgendwie ihr ganzes Leben lang. Therapiehunde gelten heutzutage als wirksames Mittel bei vielen medizinischen Problemen. (fw)