Tierisches: Windhunde

Der Hund ist bekanntlich der beste Freund des Menschen. Leider gilt das nicht überall. In Irland werden Windhunde vor allem für die Rennbahn gezüchtet und gehalten. Tiere die zu alt oder krank sind um Rennen zu laufen, werden in Tötungsstationen abgeschoben und entsorgt. Genau hier setzt der Verein Greyhound forever an. Er rettet die Hunde aus den Tötungsstationen und bringt sie dann nach Deutschland. Ulla Winkler ist Gründungsmitglied von Greyhound forever. In Wilchenreuth, betreibt sie eine Pflegestation für Windhunde. (ac)