Oberpfalz TV

Tirschenreuth bewirbt sich für Gartenschau 2022

Die Stadt Tirschenreuth bewirbt sich für die Gartenschau 2022. Bürgermeister Franz Stahl hat in diesem Punkt die volle Rückendeckung des Stadtrates: Der Beschluss vor Kurzem war einstimmig.
Nach der Absage der Stadt Traunstein stünden die Chancen für Tirschenreuth nicht schlecht, so Stahl. Das Konzept der Gartenschau gehe dabei weit über das Konzept der Gartenschau „Natur in Tirschenreuth 2013“ hinaus. Vom Fischhof aus soll es ein für die Gartenschau entwickeltes Gelände rund um die Altstadt geben.
Laut Schätzungen kosten die Maßnahmen rund 8 Millionen Euro, wobei es 2 Millionen Euro an Förderung gebe, so Bürgermeister Stahl.
Mitte Januar muss die Bewerbung spätestens abgegeben sein. Eine Entscheidung, ob Tirschenreuth den Zuschlag erhält, soll dann im Februar oder März fallen. (tb)

Neue Videos

Das Wetter am 25.04.2017 02:01  Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite. (…) Oberpfälzer Heimat vom 24.04.2017 06:55 Thema: Amberger Bierfest (…) Oberpfälzer Heimat am 24.04.2017 06:55 Thema: Bierfest Amberg (…) Rückpass vom 24.04.2017 11:26 * ASV Burglengenfeld – TSV Bad Abbach * Ergebnisüberblick Bayernliga Nord * SC Ettmannsdorf – FC Sturm Hauzenberg * SV (…) Lustige Werbung fürs Feuerwehrjubiläum 01:05 Schüler tanzen Kirwabaum aus 00:44 SPD unter neuer Führung 00:27 Greenpeace protestiert gegen die Abholzung für „Weiden West 4“ 00:21 Vorfahrt genommen – Unfälle enden glimpflich 00:29 Kurznachrichten vom 24.04.2017 02:49 * Unfälle in Schwanhof und Speinshart enden glimpflich * Greenpeace-Demo gg. „Weiden West 4“ * Neuwahlen bei der SPD (…) 3 Jahre Haft wegen versuchten Mordes 02:24 „Es war ihm schlichtweg wurscht, dass der Geschädigte sterben könnte.“ Das sagte Staatsanwalt Hans Schnappauf heute (…) Gedenkakt zum 72. Jahrestag der Befreiung des KZ Flossenbürg 02:18 Mit gerade einmal vier Jahren wurde Josef Salomonovic ins KZ Flossenbürg gebracht, überlebte Bombardements, den Todesmarsch und (…) Weltweiter Protest der Grammer-Mitarbeiter 02:12 Mehr als 12.000 Mitarbeiter sind in den Grammer-Werken weltweit beschäftigt. Über 2.000 Mitarbeiter sind es im Raum Amberg. Sie (…) Megawochenende in Amberg 03:49 Es ist ein Megawochenende gewesen, das tausende Menschen in die Amberger Innenstadt gelockt hat. Neben bereits etablierten (…) In den Startlöchern für den NOFI-Lauf 02:44 Genau noch einen Monat heißt es warten – denn am 24. Mai steigt die 8. Auflage des Nordoberpfälzer Firmenlaufs, kurz NOFI-Lauf. (…)