Tirschenreuth: Endlagersuche – Thema im Kreisausausschuss

Wohin mit dem Atommüll? Bis zum Atomausstieg im Jahr 2022 wächst der Berg an radioaktiven Abfall in Deutschland noch weiter an. Die langfristige Lösung: ein atomares Endlager. Dafür kämen nach Erkenntnissen der Bundesgesellschaft für Endlagerung rund 90 Gebiete in Deutschland in Frage. Ein heikles Thema, das jetzt auch in der Kreisausschusssitzung in Tirschenreuth auf der Agenda stand. (cg)