Tirschenreuth erneuert Wasserversorgung

Als in den 1980er Jahren die Straßen in der Tirschenreuther Altstadt saniert wurden, hat man eines versäumt: die Sanierung der Wasserleitungen. Diese wurden in einer Zeit verlegt, als Bayern noch ein Königreich und Wilhelm II. noch Kaiser war. Jetzt soll dieses historische Gusseisen ausgegraben und ersetzt werden. (as)