Traditionsessen am Frühlingsfest

Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß hat sich heute mit den Schaustellern des Weidener Frühlingsfests und Vertretern der Stadt Weiden traditionell zum Mittagessen im Festzelt getroffen. Zusammen mit Gerd Donhauser, dem Vertreter der Schausteller, bilanzierten sie den bisherigen Verlauf des Frühlingsfestes. Mit mehreren tausend Besuchern erreichte dieses bereits am Eröffnungstag Rekordniveau. Erschreckend hoch sei aber die Anzahl der Taschendiebstähle, so Polizeisprecher Günther Burkhard. Er bat die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit und Hinweise.

(mz/VR: Gustl Beer)