Transparente Körper und Räume

Das E.ON Bayern Netzcenter Weiden ist zum sechsten Mal in Folge Schauplatz für Glaskunst. Im Rahmen der 20. Bayerisch-böhmischen Kultur- und Wirtschaftstage ist jetzt die Ausstellung „Transparente Körper und Räume“ eröffnet worden. Christine Sabel zeigt bei E.ON bis Ostern einen Auszug aus ihrem Schaffen. Die Burglengenfelder Objektkünstlerin arbeitet mit Flachglas, schafft Raum im Raum. Kunstwerke, die sich nicht gleich erschließen – der Betrachter muss sich auf sie einlassen, wird Teil davon. Gläserne Beziehungsräume sind es, die Sabel schafft, sagte Laudatorin Ines Kohl bei der Vernissage. Die Ausstellung kann bis 21. April zu den allgemeinen Geschäftszeiten des E.ON Bayern Netzcenters Weiden in der Moosbürger Straße besichtigt werden.