Trauerfeier für Gert Rippl

Gert Rippl war ein Mann der Tat und prägte nicht nur die Stadt Weiden, sondern auch den regionalen Rundfunk und Unternehmen der Region. Gert Rippl verstarb vergangenen Mittwoch im Alter von 69 Jahren. Nun war es an der Zeit sich beim Trauergottesdienst in der Weidener St. Konrad-Kirche von Gert Rippl zu verabschieden. Hier fand nicht nur sein Sohn Harald Rippl bewegende Worte zu dem Mann, der als einer mit Ecken und Kanten galt. (nh)