Oberpfalz TV

Trenck vor dem Tor!

 

„Trenck vor dem Tor“ heißt es seit dem Wochenende wieder in Waldmünchen. Denn da feierte das historische Schauspiel „Trenck, der Pandur“ Premiere. Zum 67. Mal startete der Trenck-Verein in die Festspiel-Saison.

Die Schirmherrschaft übernahm in diesem Jahr Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Es sei ihm eine Ehre, dass er für dieses Amt angefragt worden sei. Nicht nur, dass er selbst geschichtlich sehr interessiert sei, mache die Aufgabe so spannend. Sondern viel eher noch die Tatsache, dass sich in Waldmünchen mal wieder zeige, wie Kultur Identität und Gemeinschaft stifte, sagte er bei seiner Begrüßungsrede.

Mehr als 300 Mitwirkende auf und hinter der Bühne erarbeiteten ein Stück, das detailgetreu die außergewöhnliche Geschichte des Panduren-Führers Trenck zeigt.

Oberst Trenck war gefürchtet, er hatte im Jahr 1742 Waldmünchens Nachbarstadt Cham niedergebrannt und eingenommen. Die Waldmünchener bereiteten sich zwar gut auf einen Einfall der wilden Panduren vor, doch gerettet wurden sie nicht durch Waffen, sondern durch die Liebe. Denn der Oberst raubte in Cham ein Mädchen, das schöne „Schwaben Katherl“, in das er sich verliebte.

Die Geraubte ging freiwillig mit ihm, als sie erkannte, dass ihr Einfluss auf ihn so groß ist, dass er Waldmünchen vielleicht verschonen würde.

„Trenck der Pandur“ ist das älteste Festspiel Bayerns, dass alljährlich aufgeführt wird. Bis zum 12. August wird es noch sieben Mal gespielt. (eg)

Neue Videos

Volksmusikstammtisch aus Parkstein 24:03 Der dritte Volksmusikstammtisch aus dem Steinstadl des Museums Vulkanerlebnis Parkstein. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann hat uns (…) Magazin vom 20.08.2017 23:58 * Wildlebensraumberatung * Leben mit einem Hirntumor * Stöckschützinnen aus Neunburg gewinnen Deutsche Meisterschaft * Kandidat in (…) Ihr Kandidat in 100 Sekunden: Karl Meier 01:40 Am 24. September wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Dabei treten Personen an, die ihren Heimatwahlkreis bereits als (…) Lebensräume für Wildtiere schaffen 05:29 „Lebensräume verbessern – Wildtiere fördern – Mensch und Natur verbinden“ – das sind die Ziele der (…) Mit dem Pony zum Europameistertitel 03:56 Wenn Pferd und Reiter zu einer Einheit verschmelzen und sich wie ein eingespieltes Tanzpaar im Gleichklang über das Viereck (…) Die Meisterstockschützinnen von Neunburg 03:04 Neunburg vorm Wald hat die besten Stockschützinnen Deutschlands. Nach der Deutschen Meisterschaft im Juli ist die Damenmannschaft (…) Leben mit einem Hirntumor 04:34 Es ist eine Diagnose, die den meisten Menschen im ersten Moment wohl den Boden unter den Füßen wegzieht: Hirntumor. Doch noch (…) Wetter vom Wochenende 01:54 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Oberpfälzer Heimat vom 18.08.2017 07:17 Thema: Bio-Burger Steinwald (…) 14. Grabungsaktion am Rauhen Kulm 03:04 Am Rauhen Kulm wird fleißig gebuddelt und gegraben. Es ist bereits die 14. Grabungsaktion von Archäologen auf dem Rauhen Kulm. Dr. (…) Wetter vom 18./19.08.2017 00:30 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Schlaflosigkeit wegen ruheloser Beine 02:05 Zwanghafter Bewegungsdrang, Ziehen, Kribbeln oder Stechen in den Beinen: Ungefähr jeder Zehnte leidet europaweit unter dem (…) Frohnberg singt, betet und feiert 00:32 In Hahnbach wird das alljährliche, Frohnbergfest gefeiert. Thema dieses Jahr: „’Patrona Bavariae‘: mit Maria Jesus zur (…) Als der King of Rock`n`Roll in Grafenwöhr stationiert war 00:29 Das Kultur- und Militärmuseum in Grafenwöhr hat die Sonderausstellung über Elvis Presley und seine Zeit als Soldat eröffnet. Zur (…) Kurznachrichten vom 18.08.2017 01:31 * Prominente Unterstützung für das Bayern-3-Dorffest * Elvis-Sonderausstellung * Frohnbergfest in Hahnbach * (…)