Oberpfalz TV

Turnhallen haben als Notunterkünfte ausgedient

Slowenien, Serbien, Kroatien und Mazedonien haben die Balkanroute dicht gemacht. Die Route, über die im vergangenen Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge nach Westeuropa gelangten. Die faktische Schließung ist ein Grund dafür, dass Turnhallen künftig als Notunterkünfte für Flüchtlinge ausgedient haben. Die Turnhalle der Berufsschule in Wiesau ist die letzte Halle in der Oberpfalz, die derzeit noch als Notunterkunft für Flüchtlinge herhalten muss…aber auch das hat ab 1. Mai ein Ende.
105 Flüchtlinge, die sich derzeit noch dort aufhalten, werden dann auf dezentrale Einrichtungen im Landkreis Tirschenreuth verteilt. (sd)

Neue Videos