Umgehung Waldsasssen

Waldsassen: SPD will Petition in den Landtag bringen Trotz eines Bürgerentscheids am 7. Juni 2009, bei dem sich die Waldsassener mit knapper Mehrheit gegen eine Ortumgehung auf der ehemaligen Bahntrasse aussprachen, laufen die Feinplanungen für eben die Trasse an. Mit eventuellen Nachbesserungen. Eien Variante, die die CSU bevorzugt. Die SPD hält die Kapplwaldtrasse weiter für möglich, auch wenn die Straße in der Nähe eines Quellschutgebietes liegt. Sie möchte deshalb eine Petition im bayerischen Landtag einbringen. Ein entsprechendes Schreiben wird zurzeit angefertigt. Es bleibt also spannend, wie es in Waldsassen weitergeht. Sollte doch die Strecke auf der ehemaligen Bahntrasse verwirklicht werden, dann könnte die Pläne in etwa eineinhalb oder 2 zwei Jahren umgesetzt werden.