Umweltpreis der Stadt Amberg ausgeschrieben

Die Esskastanie. Der Baum des Jahres 2018. Mitglieder des Amberger Umweltausschusses pflanzen den Baum im Stadtgraben , so wie sie in jedem Jahr den Baum des Jahres pflanzen. Ein Zeichen für das Umweltbewusstsein in der Stadt Amberg, so Umweltreferent Dr. Bernhard Mitko. Der Umweltausschusses mit Oberbürgermeister Michael Cerny an der Spitze will den Umweltgedanken festigen und hat deshalb nach der Baumpflanzung den Umweltpreis 2019 ausgeschrieben. Für besondere Verdienste um die Umwelt. (gb)