Umweltschutzvereine bündeln sich

In den Verwaltungen müsse der Umweltschutz besser angesiedelt werden – so die Forderung von Richard Gaßner, der Vorsitzender des Zentrums für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit, kurz ZEN, in Ensdorf ist. Es war die Auftaktveranstaltung der 41 Umweltschutzvereine im Landkreis Amberg-Sulzbach, zu der aber nur 10 Vertreter erschienen sind. Angesichts des Klimawandels müsse die Notwendigkeit eines umfassenden Klimaschutzes besser herausgestellt und der Öffentlichkeit klar gemacht werden, hieß es. Die Veranstaltung der Umweltschutzvereine stand unter dem Motto: „Umwelt- und Klimaschutz mit Nachhaltigkeit – gemeinsam sind wir stärker.“

(tb/Videoreporter: Markus Raum)