Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Weiden angekommen

Bei der Diskussionsveranstaltung in Weiden zum Thema „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ ist gestern der aktuell zu bewältigende Flüchtlingsstrom im Fokus gestanden. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß betonte dabei, wie wichtig es sei, besonders minderjährige Flüchtlinge erfolgreich in die Gesellschaft zu integrieren. Heute Nachmittag sind 15 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren in Weiden angekommen. Für die unbegleiteten jungen Männer sucht die Stadt Weiden derzeit Gastfamilien, die diese für einige Wochen aufnehmen. Im Anschluss daran sollen die minderjährigen Flüchtlinge mithilfe eines vom Jugendamt ausgearbeiteten Notdienstplans in einer stationären Einrichtung unterkommen. Ihre Hilfe können sie unter der Nummer 0961/815101 anbieten.

(pl /Videoreporter: Erich Kummer)