Unerträgliches Leid und unvorstellbares Glück

Er überlebte drei Konzentrationslager und den Todesmarsch 1945. Sie musste sich jahrelang vor den Nationalsozialisten verstecken und um ihr Leben bangen. Dennoch sprechen beide von viel Glück in ihrem Leben. Die beiden Juden Prof. Alexander Fried und Dr. Dorothea Woiczechowski-Fried trafen zufällig in Tirschenreuth aufeinander. Nach jahrelanger Beziehung haben sie jetzt geheiratet. (eg)