Unerwarteter Geldsegen für Freudenberg

Eine ungewöhnliche Saison liegt hinter Freibadbetreibern. Der Badesommer war von Abstands- und Hygienekonzepten geprägt – wenn das Bad überhaupt geöffnet wurde. Doch noch ein weiteres Problem plagt viele Bäder: Häufig besteht dringender Sanierungsbedarf. Das ist allerdings teuer, besonders für kleinere Kommunen. Der Gemeinde Freudenberg geht es mit ihrem Familienbad da nicht anders – doch nun hat es einen unverhofften Geldsegen gegeben. (az)