Urteil im Mordprozess ist gefallen

War es Mord oder Totschlag? Es war die alles entscheidende Frage im Prozess um Ronny L., der am 31. Mai vergangenen Jahres seine ehemalige Lebensgefährtin Maria H. in Maxhütte-Haidhof tötete. Und zwar mit einer Waffe. Ein Schuss ging in den linken Unterarm, der 2. Schuss verfehlte die Frau und der dritte Schuss war letztendlich tödlich. Er durchbohrte den rechten Brustraum und die Lunge. Die Frau hatte keine Chance zu überleben. Eigentlich waren für heute nur die Plädoyers im Amberger Landgericht geplant. Das Urteil wurde letztendlich dann doch noch heute Nachmittag um 14 Uhr 30 verkündet. (tb)