Vater bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Zu einer lebensgefährlichen Auseinandersetzung kam es gestern in Neustadt a.d. Waldnaab. Die Polizei nahm einen 31-Jährigen fest, der seinen Vater mit dem Griff einer Axt lebensgefährlich verletzt haben soll.

Gegen 9 Uhr ist die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus gerufen worden. Vor Ort fanden die Beamten dann zwei Männer mit schweren Kopfverletzungen. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Sohn mehrfach auf den Kopf seines 71-jährigen Vaters eingeschlagen haben soll. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde dieser sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei Weiden ermittelt jetzt gegen den 31-Jährigen wegen versuchter Tötung.

Zum Tatmotiv konnte die Polizei derzeit noch keine Angaben machen ebenso wenig wie es zu den Verletzungen des 31-Jährigen kam.

(sd/Videoreporter: Heinrich Huschka)