„Veganuary“ von Christina Geiger für BLM-Publikumspreis nominiert

Unsere Redakteurin Christina Geiger hat sich dieses Jahr einer besonderen Herausforderung gestellt: Sie hat sich am veganen Januar, dem Veganuary versucht.

Herausgekommen ist eine interessante und kurzweilige Reportage, die die Fachjury der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien gleich in zwei Kategorien für den diesjährigen BLM-Preis nominiert hat. Sowohl in der Kategorie „Nachwuchs“ als auch beim BLM-Publikumspreis ist unsere Kollegin schon unter den Besten dabei. Beim Publikumspreis haben Sie es noch in der Hand, ob Chrissi Geiger am Ende mit ihrem Veganuary auf Platz eins landet. Noch bis morgen um 23:59 Uhr können sie auf der Homepage der BLM für sie abstimmen.

HIER ABSTIMMEN! Wir freuen uns über jede Stimme!