„Verändere dich, verändere die Welt!“

Das Jugendgästehaus Altglashütte im Landkreis Tirschenreuth ist im Moment für vierzieg Jugendliche aus aller Welt ein Zentrum für Diskussion, Kommunikation und Integration. Auf Einladung der evangelischen Jugend im Dekanat Weiden sind Jugendliche aus Israel, Tschechien, Kroatien und Deutschland hier zu Gast.

Das Motto der zweiwöchigen Begegnung: „move on4. Get connected“. Ausflüge sollen die Connection – also Verbindung – zwischen den unterschiedlichen Kulturen stärken. Außerdem wurde am Donnerstag eine Podiumsdiskussion veranstaltet. Das Thema „Wie gehen wir mit unserem Erbe um und wie gestalten wir unsere Zukunft?“ wurde ausführlich diskutiert – zusammen mit dem Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg Dr. Jörg Skriebeleit, Dekan Dr. Wenrich Slenczka und dem Landrat von Neustadt an der Waldnaab, Andreas Meier. (eg)