Verbandsversammlung ZRF Amberg in Schwandorf

Die grenzübergreifende Zusammenarbeit stärken. Dies wurde heute bei der Verbandsversammlung des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralamierung im Landratsamt Schwandorf auf den Weg gebracht. Mit einem Abkommen zwischen Bayern und Böhmen, dem der ZRF Amberg heute einvernehmlich zustimmte. Darin geht es beispielsweise um die Kostendeckung und die Regelung der Blaulichtnutzung von bayerischen Rettungswägen in Tschechiens Grenzstädten. Außerdem wurden die drei bisherigen Leiter des Ärztlichen Leiter Rettungsdienstes verabschiedet.