Verkehrsbehinderungen und Sachschäden durch Sturmtief Bennet

Ein durch Sturmtief Bennet entwurzelter Baum hat gestern Abend gegen 20:00 Uhr für einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A93 gesorgt. In Fahrtrichtung Regensburg, auf Höhe der Rastanlage Waldnaabtal-West, konnten drei PKW sowie ein LKW nicht mehr ausweichen und kollidierten mit dem Baum. Einer der PKW prallte dabei frontal in den Baum und wurde in den Straßengraben geschleudert. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Verletzt wurde niemand. Die A93 war für zwei Stunden gesperrt.

Die Starkwindphase habe laut Informationen der Polizei den ganzen Nachmittag bis in die Nacht um 21:30 Uhr gedauert. In dieser Zeit habe der Sturm 40 Bäume entwurzelt. Besonders betroffen waren die Landkreise Neustadt an der Waldnaab, Amberg-Sulzbach sowie Neumarkt. (ac)