Oberpfalz TV

Verkehrssicherheit statt Abzocke

Seit einem Jahr gibt es in Weiden die kommunale Geschwindigkeitsüberwachung. Ein erster Bericht über Kosten und Wirksamkeit ist jetzt im Hauptverwaltungs-, Umwelt und Energiewendeausschuss vorgestellt worden. 79.976 Fahrzeuge wurden im Zeitraum von April 2015 bis März 2016 gemessen. Und mit 4.951 Geschwindigkeitsüberschreitungen liegt die Verstoßquote bei 6 ,19%. 96.485 Euro Einnahmen stehen 86.408 Euro Kosten gegenüber. Knapp 10.077 Euro bleiben somit der Stadt. Das Vorurteil „Abzocke“ wird von Bürgermeister Jens Meyer und Rechtsdezernent Hermann Hubmann zurückgewiesen. Das Ziel sei eine Verbesserung der Verkehrssicherheit, welche auch geschaffen würde.

Die kommunale Verkehrsüberwachung wird in Weiden fortgesetzt. Die Verwaltung erwartet, dass die Verstoßzahlen weiter zurückgehen werden. Somit würden auch die Einnahmen rückläufig sein.

Für mehr Verkehrssicherheit auf andere Weise plädierte auch die Grünen-Stadträtin Gisela Helgath. Sie beantragte die komplette Innenstadt als 30er-Zone auszuweisen. Der Antrag wurde abgelehnt. Allerdings konnte sie einen Teilerfolg verbuchen. Nördlich der Bürgermeister-Prechtl-Straße wird nun geprüft, ob man hier zukünftig nur 30 statt 50 fahren darf.

(bg)

Neue Videos

Gesundheitstipp: Sport- und Fitnessmythen 02:34 Sport- und Fitnessmythen gibt es schon immer. Sie verändern sich ständig und dauernd kommen Neue dazu, je nachdem welcher (…) Trends bei Bestattungen 03:00 Nichts im Leben ist so gewiss wie die Erkenntnis, dass wir sterben müssen. Trotzdem spielt der Tod im Alltag unserer modernen (…) Bayern Regional vom 13.12.2017 12:11 * „Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen“ kommt in die Oberpfalz * Bedrohung durch Baumansäger * (…) OTV-Talk vom 13.12.2017 12:05 Thema: Luisenburg Festspiele in Wunsiedel (…) 100 Sekunden vom 14.12.2017 01:46 * Protest gegen Werbetafel-Verbot * Eröffnung Pfalzgrafencenter * Trends bei Bestattungen * Gesundheitstipp: Sport- und Fitnessmythen * (…) Magazin vom 13.12.2017 18:38 * Zentrum für besondere Einsatzlagen kommt nach Neuhaus * Göth und Koller im „Verhör“ * Sparkassen bei City Contest (…) Protest gegen Werbetafel-Verbot 02:25 20 Prozent Rabatt auf Alles! Jetzt großer Winterschlussverkauf! Solche und ähnliche Aufschriften sieht ein Fußgänger auf (…) Wetter vom 14.12.2017 01:46 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Magazin vom 03.12.2017 29:53 *Regionaler Planungsverband * 25 Jahre Sozialteam * Kooperation Energiegenossenschaften * Mundartkünstler * Tierisches: Therapiehunde * (…) Oberpfälzer Heimat vom 13.12.2017 06:50 Thema: Menschen mit Behinderung (…) Neuhaus bekommt „Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen“ 02:17 Die Gefahr von Terroranschlägen wächst. Und auch Naturkatastrophen brechen immer häufiger herein. Der Freistaat reagiert und will (…) Wetter vom 13./14.12.2017 00:31 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Sparkassen überzeugen beim City Contest 2017 00:49 Bundesweit die besten Beratungsleistungen und den überzeugendsten Service von Filialbanken. Diese zeichnet der City Contest vom (…) Benefiz-Baggern der Selbsthilfegruppe 00:19 Graben, Aufladen und Schieben für den guten Zweck. Unter diesem Motto stand das Benefiz-Baggern der Firma OBM Baumaschinen GmbH (…) Spendengelder des AULA an HAYAG übergeben 00:23 An die Hilfsorganisation HAYAG sind 1.750 Euro als Spende übergeben worden. Beim 14. Amberger Ultralauf, kurz AULA, hatten die (…)