Vertragsunterzeichnung zu Finanzierung des Amberger Tierheims

Wenn Sie einen herrenlosen Hund finden – dann bringen Sie ihn ins Tierheim, klar. Dort wird er dann versorgt. Doch eigentlich ist die Versorgung von Fundtieren kommunale Aufgabe. Es ist jedoch gängige Praxis, dass Gemeinden diese Aufgabe an örtliche Tierschutzvereine abgeben und sie dafür finanziell unterstützen. Im Landkreis Amberg-Sulzbach gab es über die Höhe der Gelder lange Diskussionen – nun hat es einen Durchbruch gegeben. (az)