Verurteilung wegen Diebstahl

Vor dem Amtsgericht Amberg mussten sich heute zwei Männer wegen schweren Bandendiebstahls verantworten.

Im Zeitraum des 10. bis 12. Juni vergangenen Jahres begingen die beiden Männer insgesamt drei Einbrüche in Schöpfenhof im Gemeindebereich Illschwang und eine Gerätehalle in Alfeld. Entwendet wurden Werkzeug und Geräte im Gesamtwert von 7.700 Euro. Bei der Verhandlung zeigten sich die beiden Männer voll geständig. Da der Vorwurf des schweren Bandendiebstahls nicht nachgewiesen werden konnte wurden beide wegen Diebstahls je zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten zur Bewährung verurteilt.

Kurz nach dem Einbruch wollten die beiden Täter in Richtung Tschechien fliehen, konnten allerdings kurz darauf von der Bundespolizeiinspektion Waidhaus gestoppt werden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

(sd/ Videoreporter: Alfred Brönner)