Vikings schlagen Red Devils

Rückrundenstart für die Red Devils Kümmersbruck. Sie luden zum Oberpfalzderby gegen die Weiden Vikings ein. Die Red Devils bislang mit einer Saison zum Vergessen. Das Tabellenschlusslicht noch ohne Sieg in dieser Saison. Gegen den Drittplatzierten aus Weiden sollte es also wieder eine schwere Aufgabe werden. Das Hinspiel war ein hart umkämpftes Spiel, das die Wikinger mit 26:12 für sich entschieden. Und auch beim Rückspiel gaben zunächst die Weidener den Ton an. Mit 13:0 führten sie bereits im ersten Viertel. Im zweiten Viertel kamen die Red Devils nochmal ran und konnten auf 13:6 verkürzen. Doch in der zweiten Halbzeit drehten die Weidener Nordmänner auf und es zeigte sich ein klarer Klassenunterschied. Immer wieder trugen sich die Vikings aufs Scoreboard ein und konnten am Ende einen deutlichen 38:6-Sieg feiern. Die Vikings müssen nächstes Wochenende auswärts gegen die Nürnberg Rams II ran. Kümmersbruck spielt in zwei Wochen bei den Ansbach Grizzlies. (bg)
(Videoreporter: Alfred Brönner)