Vilseck/Grafenwöhr: US-Truppenabzug – Reaktionen aus der Region

Vor der für Mittwochnachmittag 15 Uhr unserer Zeit angekündigten Pressekonferenz des amerikanischen Verteidigungsministers Esper waren bereits einige Details durchgesickert. Diese wurden dann zur bitteren Realität. Die USA beabsichtigen. Fast 12 tausend Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Stark betroffen davon wären demnach auch Vilseck und Grafenwöhr. Allein die Stadt Vilseck hätte 4 einhalb tausend Soldaten mit ihren Familien weniger. Die Reaktion dort fällt auch dementsprechend aus. (tb)