Vom Eid des Hippokrates bis zu Edward Snowden

Die Wanderausstellung zum Thema Datenschutz gastiert gerade im Neuen Rathaus in Weiden. Gestern ist die Ausstellung unter dem Titel „Vom Eid des Hippokrates bis zu Edward Snowden“ im Foyer des Rathauses von Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und dem Landesbeauftragten für Datenschutz, Dr. Thomas Petri, eröffnet worden.

Petri warnte die circa 30 Zuhörer vor den Techniken der Datendiebe und den Nutzen, den diese aus den Daten ziehen können. Die Ausstellung soll den Bürgern das Thema Datenschutz sowohl in das Bewusstsein rufen, als sie auch gut darüber aufklären. (mar/ Videoreporter: Siegfried Sitter)