Von Brunn besucht KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

100.000 Menschen waren zwischen 1938 und 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg inhaftiert. Rund 30.000 Menschen starben dabei. Die Gedenkstätte soll an die Gräueltaten des Naziregimes weiterhin erinnern. Florian von Brunn, Vorsitzender der Bayern SPD, besuchte die Gedenkstätte und warnte vor den neuen rechten Strömungen in der Gesellschaft. (mz)